Samstag, 31. Juli 2010

Falten

Nein, nicht im Gesicht machen sie mir zu schaffen, sondern, wie könnte es auch anders sein, im Stoff.
Falten legen will gelernt sein, und ich habe heute viel gelernt. Und der Nahtauftrenner, der bei dem Maschinchen dabei war, war heute oft in Aktion....

Das Maschinchen näht übrigens prima. Ich bin total begeistert und werde die Abende jetzt noch länger mit nähen zubringen. Leider ist das Stickmodul nicht mitgeliefert worden, da heißt es jetzt nochmal warten. Aber ich hatte ja schon eine To-Do-Liste aufgestellt fürs nähen. Bis aufs Hosen kürzen kann ich alles abhaken, die Knopf-annäh-Funktion brachte mich gestern noch freudig zum kreischen! Und Hosen kürzen kann ich auch noch nach dem Sommer...

Mittwoch, 28. Juli 2010

To Do...

Hmpf.

Das Resultat vom Aufräumen:


Jede Menge Kleidung zum Reparieren....

  • Knopf annähen
  • Kragen wieder annähen
  • Aufgetrennte Naht schließen
  • 2 Hosen kürzen
Wird also nix mit Sticken. Erst mal muss dieser Haufen abgetragen werden, und dabei werden gleich die Nähfunktionen auf Herz und Lunge geprüft, so!

Ausnahmsweise...

...durften wir heute bis auf eine kurze Unterbrechung um 1 Uhr schlafen. Und zwar, bis der Weckel klingelte. Schööööön!

So ausgeruht werde ich mich dann heute mal in die Stadt begeben, fehlendes Zubehör für das Maschinchen kaufen, und mir nebenbei den Sommerschlussverkauf zu Gemüte führen. - so lange mein Kind mich lässt...

(Auf der Liste stehen auch Küchentücher, denn der erste Einsatz für das Maschinchen wird ein Geschenk zur Hochzeit... wird, wenn fertig, gerne gezeigt)

Heute abend steht dann (natürlich nach einer weiteren Folge GA, gemütlich auf dem Sofa) der Umbau am Nähplatz an. Muss ja alles an Ort und Stelle sein. Und mein Göttergatte verkündete schon, dass er Freitag Nachmittag für ein paar Stunden mit dem Mäuschen spazierengeht, damit ich mich mit dem Maschinchen anfreunden kann. Hach!

Freitag, 23. Juli 2010

Ich habs getan...

... besser gesagt, mein Mann hats getan.
Nach wochenlangem, ach, was schreib ich, MONATElangem Hin und Her habe ich mich gestern also entschieden und er hat heute morgen mit dem Händler telefoniert, verhandelt und bestellt.

Dieses Maschinchen wird nächste Woche Freitag zu uns ziehen:

Husqvarna Viking Topaz 30

Donnerstag, 22. Juli 2010

Gestern...

kam der Stoff.
Heute...





hängt er schon gewaschen auf der Leine.

Und wenn alles gut geht, wird heute abend schon zugeschnitten. Dann werden luftige Sommerkleider für den Urlaub daraus...

Donnerstag, 15. Juli 2010

Hmmm...

Ein paar Worte vorweg:
Mein Göttergatte und ich versuchen uns grade in FAST fleischloser Ernährung. Also quasi zurück zum Sonntagsbraten, oder so ähnlich (letzten Sonntag gab es thailändisches Hühnchencurry - soviel zum traditionellen Braten).
Warum? Hmm, gesünder als jeden Tag Fleisch zu essen. Und ein kleiner Beitrag zum Umweltschutz. Klingt komisch, ist aber plausibel.
Reduzieren ja - aber auf Fleisch ganz verzichten - äh, lieber nicht, dazu schmeckt es uns dann doch zu gut.

Aber vegetarisch kann auch lecker sein - wir haben uns heute wieder überzeugen lassen: von leckeren Pernot-Kartoffeln zu Feta-Zucchini - Mjammmmi!


Dienstag, 13. Juli 2010

Musik

Ja, ich oute mich: Ich höre gerne Klassik. Am liebsten Yiruma (Kennen viele durch die Twilight-Filme). Bei diesen ruhigen Klaviertönen kann ich am besten abschalten oder auch was tun, je nach Laune. Früher hörte ich ihn laut, sehr laut (musste ja den Staubsauger übertönen) über die Stereoanlage, heute sitzt er abends gerne in meinem Ohr. Dazu dann ein erfrischender Absacker auf dem Balkon nach einem Chaostag, und alles wird wieder gut....

Montag, 12. Juli 2010

12 von 12 (Juli)

So. 12 von 12-Premiere. Und schon die 12 Bilder nicht geschafft. Gründe? Seht selbst...


So heiß draußen. Da kann man nicht raus. Aber rausschauen. Das ist fast genauso gut.
Und wenn Mutti nicht hinschaut, schnell mal die Wickeltasche ausräumen und 1. Chaos anrichten...

Mutti freut sich derweil über die Orchideen, die wieder blühen.


... Im Wohnzimmer wartet schon das nächste Chaos - und nein, es war Gott-sei-Dank noch nicht zusammengelegt...


3. Chaos in der Küche-schnell weg!

Während Mutti Chaos in der Küche beseitigt, geht es im Wohnzimmer wieder von vorne los...

Nachmittags zur Abwechslung mal im Schlafzimmer Chaos - aber immerhin 3 Minuten lang mit einem Taschentuch beschäftigt.
Irgendwie hab ich es dann doch noch geschafft, den Einkaufszettel für morgen zu schreiben,


und lecker Essen zu kochen...


Und während das Kindchen im Bettchen liegt, zieht endlich endlich ein Gewitter auf...
Und da die eigene Bougainvillea den Spülmittelangriff auf die Läuse leider auch nicht überlebt hat, heißt es wieder träumen vom Urlaub...


Mehr 12 von 12 gibts wie immer bei Caro und die komplette Liste hier

Mittwoch, 7. Juli 2010

Leinenkleid

Endlich ist es fertig: Das Leinenkleid aus der Ottobre für das Kindchen.
Schlicht sollte es sein, daher nur drei Blüten aufgestickt. Von Hand, versteht sich, weil eine Stickmaschine in diesem Haushalt noch fehlt.




Das nächste Projekt steht auch schon wieder an. Eine passende Jerseyhose. Ganz einfacher Schnitt. Ein Projekt wird es trotzdem, weil ich mich bisher noch nie an Jersey getraut habe. Bin schon gespannt, wie oft ich die Nähte wieder auftrennen werde...