Donnerstag, 30. Dezember 2010

und noch zwei Weihnachtsgeschenke...

...machten sich vor Weihnachten mit der Post auf den Weg, um dann pünktlich am 24. 12. unter dem Weihnachtsbaum zu liegen.
Ich hab ganz fix zwei kleine Turnbeutelchen (DIN A4) genäht, wie gewohnt für Mika und Leni mit Namen,Wal und Käferchen verziert, und das wars auch schon. Ein paar Zierstiche, Kordel durchgezogen, Fertig. Zugeschnitten hab ich auch gleich mal eins fürs Mäuschen, weil das ja auch bald in die Kita gehen wird, und da braucht es ja auch ein schickes Täschchen. Aber noch hab ich vier Wochen, bis dahin wird hoffentlich noch einiges genäht werden, denn ab Februar wird das Maschinchen dann höchstwahrscheinlich erst mal eingemottet...

Dienstag, 28. Dezember 2010

Ein Weihnachtsgeschenk

Vor Weihnachten gab es hier einiges zu nähen, und jetzt darf ich auch etwas davon zeigen. Eine liebe Freundin hat einen passenden Bucheinband für ihren Schulplaner bekommen. Hoffentlich gefällt er und kommt nach den Weihnachtsferien auch gleich zum Einsatz. Ich bin jedenfalls so begeistert davon gewesen, dass ich mir auch einen nähen werde, als Geschenk fürs Refrendariat im Februar.


Montag, 13. Dezember 2010

Weihnachtsgrüße

schnell gestickt, dank Smilas Wonderstar, mit der Zackenschere ausgeschnitten und auf einen bunten Karton genäht.
Jetzt nur noch ein paar nette Zeilen und ab zur Post...

Samstag, 11. Dezember 2010

Die erste Hose

Endlich hab ich mich rangetraut: Stoff und Schnittmuster liegen hier schon länger, aber die Angst, so was Kleines mit Taschen, Bündchen usw. zu nähen, überwog. Total unbegründet (Dank der tollen bebilderten Anleitung)!

Entstanden ist eine Sonne-Mond-und-Sterne - Hose von Farbenmix fürs Mäuschen aus braunem Babycord - sitzt, wackelt und hat Luft - je nachdem, wie schnell das Mäuschen wächst!
Den Pamperspo ziehrt jetzt eine Blümchenstickerei

Ziernähte - und ich hab gedacht, sowas brauch ich nicht:-)

 
Tasche abgesteppt mit Blümchenziehrnaht - leider völlig verfälschte Farben...



Montag, 6. Dezember 2010

Das Nähzimmer

Zurück aus dem Kurzurlaub (der Dank Wasserschaden im Flugzeug sehr aufregend und so überhaupt nicht entspannt endete) wartete schon ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk auf mich.
Unser Regal vom Schweden wurde vom Göttergatten umsortiert und ein Schienenvorhang bringt jetzt endlich gewünschte Ruhe ins optische Chaos.
Vorher


Nachher


Und meine Entwürfe hat mein Göttergatte ganz toll umgesetzt - und durch eigene gute Ideen ergänzt. Und dann hing das hier an der Wand:


Leider sind schon die ersten Marmeladen-Sortier-Knöpfe-Gläser abgefallen - und wieder angeklebt worden - daher die CD-Stapel zum Stabilisieren....


Jetzt freu ich mich noch mehr auf die nächsten Arbeiten am Maschinchen!